Cézanne · Degas · Matisse Hokusai · Hiroshige · Utamaro

Der Einfluss des japanischen Holzschnittes auf die französische Avantgarde 

Meisterwerke der Scharf Collection 

Die Ausstellung zeigt hochkarätige Exponate aus einer der bedeutendsten Privatsammlungen Deutschlands. Die Familie Scharf-Gerstenberg stellt herausragende Werke der französischen Avantgarde des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, wie der Künstler Pierre Bonnard, Paul Cézanne, Edgar Degas, Édouard Vuillard und Henri Matisse, zur Verfügung. Diese Werke werden exquisiten Holzschnitten alter japanischer Meister wie Utagawa Hiroshige, Uoya Hokkei, Katsushika Hokusai, Katsukawa Shunshô, Torii Kiyonaga, Isoda Koryûsai, Utagawa Kunisada, Utagawa Kuniyoshi und Kitagawa Utamaro gegenübergestellt, deren Motiv und Farbwahl sowie Komposition die westlichen Künstler in ihrem künstlerischen Schaffen grundlegend beeinflussten.

 

Im Rahmen des Begleitprogramms wird es am Donnerstag, den 03.11.2022 um 18.00 Uhr eine Teezeremonie-Vorführung in der Tradition der Ueda Sôko Ryû geben.

 

WEITERE INFORMATIONEN

http://www.kunsthausapolda.de/japanischer-holzschnitt/

 

KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE

Bahnhofstraße 42, 99510 Apolda

Telefon 03644 / 515364

Telefax 03644 / 515365

www.kunsthausapolda.de

info@kunsthausapolda.de

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag – Sonntag 10 bis 17 Uhr