Koishi Manjû 小石饅頭

Dies ist ein einfach zu bereitendes Rezept für gedämpfte Manjû.

Für 10 Stück:

  • 70g Weizenmehl (Typ 1050)
  • 30g Maisstärke
  • 70g Zucker
  • 40ml Wasser (ungefähr)
  • 200g Anko (rote Bohnenpaste)
  • 1 TL Backpulver
  • geriebener schwarzer Sesam
  1. Mehl, Maisstärke und Backpulver gesiebt in eine Schüssel geben.
  2. Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen, bis der Zucker vollständig gelöst ist.
  3. Anko in 10 Stücke teilen und zu kleinen Bällchen rollen.
  4. den abgekühlten Zuckersirup (handwarm) zu der Schüssel mit dem Mehl, Maisstärke und dem Backpulver hinzugeben (erst die eine, dann die andere Hälfte) und gut kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  5. den zeriebenen Sesam hinzugeben und weiter gut kneten
  6. den Teig in 10 Stücke teilen und kreisförmig ausrollen.
  7. Anko-Bällchen als Füllung auflegen und in dem Teig einrollen
  8. die Manjû einzeln auf vorher zurechtgeschnittenes Backpapier (ca. 5 x 5 cm) setzen.
  9. im Dampftopf etwa 10 Minuten dämpfen

Man kann die Manjû auch färben (z.B. mit Matcha) oder ein Yakiin (Brandstempel) verwenden.