26. Juni 2020
Nach ‚Bi-yan-lu‘, ‚Cong-rong-lu‘, ZEN – vom Kopf auf die Füße gestellt und ZEN – „Der Duft Hunderter von Blumen“ ist hier ein weiteres Buch von Dietrich Roloff anzukündigen. Es wird den Titel ‚Zen und Zeit‘ tragen und noch in diesem Sommer bei BoD erscheinen.
02. Juni 2020
Ichigo Daifuku (いちご大福) werden in der Erdbeer-Zeit gerne als Süßigkeit zum Tee gereicht. Die Kombination aus Mochi, roten Bohnen und der frischen Erdbeere ist einfach himmlisch ... und passt hervorragend zu einer Schale Matcha.

02. März 2020
Tee- und Zen-Seminar im Rinzai Zen-Kloster Hokuozan Sôgenji in Asendorf (bei Nienburg / Weser) 14. - 16. August 2020 Auch Interessenten, die bisher noch keine Erfahrungen im Teeweg und/oder Za-zen gesammelt haben, sind herzlich willkommen. Information: info@ueda-souko.de

31. Januar 2020
Der Verein Ueda Sôko e.V. lädt in Berlin zu einem Intensiv-Unterricht für Teeschüler (Kôshûkai) ein. 13. / 14. Juni 2020 (entfällt) Ort: Berlin (Zehlendorf) Leider können wir zurzeit keinen Gruppen-Unterricht in Berlin durchführen.

Rückblicke · 12. Dezember 2019
13.11. - 11.12.2019 Zum 10. Mal für vier Wochen in Hiroshima. Endlich wieder die vertrauten Gesichter der Teeschule, endlich wieder Holzkohlenfeuer, endlich wieder die andere, die japanische Art des Unterrichts. Das überreichlich bestückte Antiquitätengeschäft, das immer wieder dazu verführt, zu viel Geld auszugeben, die Okonomiyaki-Abende in unserem Stammlokal bei Masato-san, und frischer Sake zum Tagesausklang. Für unseren ‚dritten Mann‘ gab es viel Neues zu sehen und zu genießen:...

Rückblicke · 17. August 2019
Vom 09. - 11. August 2019 fand unser 5. Tee- und Zen-Seminar im Rinzai-Zenkloster Hokuozan Sôgenji in Asendorf statt. Neben den Tee-Zeremonien und dem Za-zen haben wir diesmal auch gemeinsam Gerichte für das Kaiseki zubereitet: Namasu (marinierter Rettich-Salat mit Yûzu-Dressing), Hôrensô no gomae (Spinat mit Sesmasauce) und Satsumaimo mit Aburaage (Süßkartoffel mit frittiertem Tôfu). Das Seminar verlief ausgesprochen harmonisch - der Ablauf war den meisten Teilnehmern längst vertraut...

08. Juli 2019
Im Kapitel 24 der Song-zeitlichen Kôan-Sammlung Wu-men-guan/Mumonkan zitiert Feng-xue Yan-zhao (896 – 973) aus einem Gedicht des Du Fu (712 – 770) die Zeilen: Beständig denke ich an Jiang-nan im Monat März – Die Rebhühner rufen und der Duft Hunderter von Blumen Zu dieser vorbehaltlosen Welt- und Lebensbejahung des chinesischen Chan gibt es in unserem europäischen Kulturkreis nur eine gleichwertige und gleichfalls jeder Zuflucht in etwas Ewigem zuwiderlaufende Entsprechung –...

18. März 2019
Die Website www.zen-gedichte.de existiert schon seit längerer Zeit. Nun ist die gesamte Seite jedoch neu gestaltet worden: die Gedichte sind jetzt in einer gut lesbaren Form (mit Erläuterungen) zu finden.

Rückblicke · 04. Februar 2019
Am 07. Dezember 2018 hat der Verein Ueda Sôko e.V. erstmals im Samurai Art Museum in Berlin den Bukecha-Teeweg aus Hiroshima präsentiert. Zu der Teezeremonie kamen etwa 20 Gäste, die anschließend alle mit Tee und Süßigkeiten verköstigt wurden. Das Samurai Art Museum wurde im Herbst 2017 gegründet und zählt zu den bedeutendsten Sammlungen von Samurai-Kunst in Europa. Wir freuen uns sehr über das Interesse an dieser gelungenen Veranstaltung.

Rückblicke · 25. November 2018
Erneut waren wir für einige Wochen in der Ueda Teeschule in Hiroshima, um am Unterricht und den Veranstaltungen teilzunehmen. Auch diesmal haben uns dabei wieder Teeschüler aus Hannover und Osnabrück begeleitet. Erfreulich war, dass wir alle sowohl Unterricht von den beiden Shihandai als auch vom Iemoto persönlich bekommen haben. Ein besonderes Ereignis war das Kencha Matsuri in einem der bedeutendsten Shintô-Schreine Japans, dem Itsukushima-Jinja auf der Insel Miyajima. Anlaß dieser...

Mehr anzeigen